Das Grüne Band für vorbildliche Talentförderung im Verein erhält die SG Fortschritt Eibau

 

Information von Alexander Preußler

Samstag, der  26.09.15  war ein ganz besondere Tag für die Gewichtheber der SG Fortschritt Eibau.
Das an diesem Tag die 1. Bundesliga ihren ersten Kampftag hatte, war fast schon Nebensache.
Im Vorfeld hatten sich Vertreter der Commerzbank AG angesagt, um dem Verein das
Grüne Band für vorbildliche Talentförderung
im Verein zu verleihen. Neben drei Vertretern der Bank
nebst Glaspokal und symbolischen Riesencheck hatte sich zahlreiche Prominenz
eingefunden.
Der Geschäftsführer des VGKF Sachsen e.V. Herr Bernd Grabsch gehörte ebenso dazu wie der Ortsvorsteher
von Eibau
Herr Frank Münnich, der Präsident des Oberlausitzer Kreissportbundes Herr Karl Heinz Bruntsch  
sowie der Vereinsvorsitzende Herr Rene´ Hieke.
Einige der zur Zeit erfolgreichsten  Nachwuchsathleten hatten sich in ihren guten Trainingsanzug geworfen,
um auf dem Foto einen
guten Eindruck zu hinterlassen. Unter ihnen Pauline Walzak, Bronzemedaillengewinnerin
im Stoßen und Vierte im Reißen und Zweikampf
bei der diesjährigen Jugend-EM. Außerdem die dreifache
Deutsche Meisterin Nancy Ludwig und ihr ein Jahr jüngerer Bruder Erik, der sich
bereits zweifacher Deutscher

Meister nennen darf. Die mehrfache DM-Medaillengewinnerin Jessika Köhler sowie  Pauline Walzak und

Nancy Ludwig (a.K.) zeigten ihr Können dann im "Rahmenprogramm"- dem Bundesligakampf SG Fortschritt Eibau
gegen den Chemnitzer AC,
den die Gäste nicht ganz überraschend für sich entscheiden konnten.
Den Abschluss des Abends bildete das von der Commerzbank gesponserte Büffet, zu der auch der Wettkampfgegner
und die fleißigen Helfer
des Abends eingeladen waren.
Die SG Fortschritt Eibau bedankt sich für die Ehrung bei der Commerzbank und nimmt die Auszeichnung als Ansporn
für weitere Anstrengungen.

A.Preußler
SG Fortschritt Eibau