Ergebnis IPF Classic KDK RAW 2015

Am 06.06.2015 ging die einzigste Athletin aus Sachsen, Ana Geitner USV TU Dresden, an den Start. Ana startete in der Gewichtsklasse bis 47kg in der Altersklasse 1. Mit 41,8kg war sie an diesem Tag wesentlich leichter als ihre 3 Gegnerinnen aus Frankreich, den USA und Japan. In diesem Kraftdreikampf, der ohne unterstützende Ausrüstung ausgeführt wird, lagen alle Hoffnungen auf eine Medaille in Ana's Spezialdisziplin dem Kreuzheben. Mit 137,5kg und damit 7,5kg Vorsprung holte sie sich die Goldmedaille. Aber Ana begann schon sehr stark in der ersten Disziplin den Kniebeugen. Hier bewältigte sie 95kg und konnte sich durch ihr niedrigeres Körpergewicht die Goldmedaille erkämpfen. In ihrer schwächsten Diziplin dem Bankdrücken brachte Ana 42,5kg zur Hochstrecke ( ihr Körpergewicht!). Dies bedeutete im Total ein bewältigtes Gewicht von 275kg, 400,18 Wilkspunkte und damit einen hervorragenden 3. Platz bei einer Weltmeisterschaft! Meinen Respekt und die herzlichsten Glückwünsche zu diesen ausgewöhnlichen Leistungen.

Hans-Ulrich Sickert
Vizepräsident VGKF Sachsen - KDK