Ostliga im RAW-Bankdrücken

Der Anfang ist gemacht …
 
Zur Geburtsstunde der Ostliga im RAW-Bankdrücken hatten 6 Mannschaften aus 4 Vereinen gemeldet und es sollte ein gelungener und spannender Auftakt der neuen Bankdrückliga werden. Der erste Wettkampftag wurde kurzer Hand von den Eibauern ins Freie verlegt, was bei den sommerlichen Temperaturen die beste Entscheidung war. Mit knappen 3 Punkten Vorsprung kämpften sich die Gastgeber an die Tabellenspitze vor dem Team aus Grimma sowie dem KSV Bad Lausick. Bester Drücker zum Auftakt war Helge Frauendorf aus Bad Lausick mit 107 Punkten.
Leider ohne Konkurrenz erkämpften sich die „Mädels“ aus Eibau sehr starke 205 Punkte und hatten in ihrer Gaststarterin Ina Scholz mit 87 Punkte die beste Drückerin.
Die Entscheidung am zweiten Wettkampftag wurde auf dem Eilenburger Stadtfest ebenfalls openair ausgetragen. Diesmal stellten der heimische Kraft & Fitness Verein eine Frauenmannschaft und behielt die Oberhand mit 233 Punkten. Den Titel aber sicherten sich Fortschritt Eibau mit leichter Steigerung zur ersten Runde. 206 Punkte standen am Ende zu Buche und der Gewinn der ersten Ostliga-Meisterschaft. Deutlich spannender verlief der Männerwettkampf. Die auf der Lauer gelegenen Grimmaer schoben sich mit sehr starken 389 Punkten noch an Eibau vorbei und wurden verdient Sieger nach zwei Runden. Hauchdünne 8 Zehntel retteten die als führende Mannschaft angetreten Südsachsen aus Eibau und blieben sehr knapp vor dem KSV Bad Lausick, welche 390 Punkte am zweiten Ligatag erreichten. Zwar ging der Tagessieg mit 392 Punkte an die Gastgeber aus Eilenburg, aber in der Addition beider Wettkampftage blieb nur der undankbare vierte Rang.
Die Ostliga war an Spannung kaum zu überbieten und bot zudem ein anderes Umfeld für den Wettkampf, was von den Athleten und Zuschauern sehr gut angenommen wurde. Nun bleibt zu hoffen, dass die neue Ostliga zur Traditionsveranstaltung wird und im nächsten Jahr noch mehr Vereine sich daran beteiligen.
 
Alle 100-Punkte-Drücker der Ostliga:
 
1. Hering, Uwe (KSV Bad Lausick) 109.71 Punkte
2. Frauendorf, Helge (KSV Bad Lausick) 107.03 Punkte
3. Winkelmann, Thomas (SV 1919 Grimma) 103.91 Punkte
4. de Beer, Thomas (SV 1919 Grimma) 101.05 Punkte
5. Hager, Tony (Kraft & Fitness Eilenburg) 101.03 Punkte
 
Abschlusstabelle:
 
Verein                             1. Runde     2. Runde     Endergebnis
SV 1919 Grimma               381.69        389.84          771.53
Fortschritt Eibau I              383.61        364.28           747.89
KSV Bad Lausick               356.79        390.30           747.09
Kraft & Fitness Eilenburg   317.08        392.56          709.64
Fortschritt Eibau II              205.39            -                     -
 
Fortschritt Eibau - Frauen     205.84      206.58          412.42
K & F Eilenburg - Frauen          -            233.69.              -
 
Bilder und Videos zum Wettkampf findet ihr im Menü "GALERIEN".